Röstfein Kaffee GmbH

1908 legten die "Kathreiners Malzkaffee-Fabriken" den Grundstein für die heutige Röstfein Kaffeefabrik in der Magdeburger Hafenstraße. Was mit der industriellen Produktion von Malzkaffee nach einem Rezept von Pfarrer Sebastian Kneipp begann, entwickelte sich zu einer bewegten Unternehmens- und Erfolgsgeschichte. 1948 wurde der Betrieb an den Verband der Konsumgenossenschaften übertragen. Gute Ideen, Mut und unternehmerisches Gespür bewahrten Röstfein auch 1990 vor dem wirtschaftlichen Aus.

1997 brachte man den Klassiker "RONDO Melange" erfolgreich auf den Markt zurück. Es folgten weitere Traditionsmarken wie "MONA Gourmet" oder die Malzkaffees "im nu" original, milch und honig sowie schoko. Die Röstfein-Produkte sind heute aus den Kaffeeregalen der neuen Bundesländer nicht mehr wegzudenken.

Aber auch innovative Produktentwicklungen wie RONDO Cappuccino, RONDO und MONA Kaffee-Pads oder der "O'VERDE Bio-Kaffee" sowie MONA Crema Bellissimo und MONA Espresso Belissimo sichern die positive Entwicklung der heute über 140 Mitarbeiter zählenden Rösterei. Grund zum Feiern gibt jedoch nicht nur die Erfolgsbilanz. 2008 erhob man in Magdeburg stolz die Tassen auf ein ganz besonderes Kapitel in der Unternehmensgeschichte: das 100-jährige Firmenjubiläum.

► direkt zu Röstfein Kaffee

externer Link zu Röstfein Kaffee