20.05.2015 - Generalversammlung der Zentralkonsum eG

Berlin. Für die 32 Mitgliedsunternehmen der Zentralkonsum eG zeigte sich auch in diesem Jahr auf der Generalversammlung ihrer Genossenschaft, dass die auf Nachhaltigkeit ausgelegte Unternehmenspolitik Früchte trägt. Die Anteile der Genossen wurden wiederum mit 12 % verzinst.

Die Zentralkonsum eG weist wiederholt ein deutlich positives Konzernergebnis aus. Der Jahresüberschuss vor Steuern für 2014 beträgt 3,94 Millionen Euro. Mit einer Eigenkapitalquote von 84 % liegt die Zentralkonsum eG als Einzelunternehmen deutlich über der Quote vergleichbarer Unternehmen. 

In den vergangenen Jahren wurde umfassend in das Berghotel Oberhof investiert. Nach der Renovierung des Logis- und Restaurantbereiches folgte die Neueinrichtung eines modernen Tagungsbereiches und der Ausbau des Fitness-, Sauna und  Wellnessangebotes.  

In 2014 wurde im Hotel Dorotheenhof Weimar der gesamte Logisbereich renoviert und ein Wellness- und Beautybereich geschaffen. Die Installation eines BHKW trägt zur Energieeffizienz bei und trägt dem Anspruch nach nachhaltiger Bewirtschaftung Rechnung. 

„Durch die solide Ertragslage in den wesentlichen Geschäftsbereichen konnten diese umfassenden Investitionsmaßnahmen und daraus resultierende Ertragsausfälle ausgeglichen werden. Das laufende Jahr 2015 entwickelt sich positiv. Es zeigt sich, dass sich die Maßnahmen auf Dauer rentieren.“, fasst Vorstandssprecher Martin Bergner das Ergebnis zusammen.

Informationen zur Zentralkonsum eG

Zur Zentralkonsum eG gehören 10 Konsumgenossenschaften, vier gewerbliche Genossenschaften, zwei Agrargenossenschaften, drei Volksbanken sowie 13 Gesellschaften in anderer Rechtsform. Zu den Mitgliedern zählen u.a.: die umsatzstarken Konsumgenossenschaften in Dresden und Leipzig, die sächsische Winzer-genossenschaft Meißen eG und die „Ihr Landbäcker GmbH“ als Hersteller des Original Salzwedeler Baumkuchens. Die 32 Mitglieder vereinen rund 210.000 Einzelmitglieder, betreiben ca. 420 Läden, beschäftigen 4.300 Mitarbeiter – darunter 320 Auszubildende – und realisieren rund 415 Millionen Euro Einzelhandelsumsatz (Zahlen per Dezember 2014).

Pressemitteilung vom 19. Mai 2015
 
Kontakt: Zentralkonsum eG, Carola Pauly, Tel: 030/27584-111