Zentralkonsum eG

Die Zentralkonsum eG ist als Zentralgenossenschaft der ostdeutschen Konsumgenossenschaften, Genossenschaften anderer Branchen und Unternehmen in anderer Rechtsform, Wirtschaftsunternehmen und Dachverband. Als eingetragene Genossenschaft hat die Zentralkonsum eG einen klar definierten Auftrag: Die Förderung ihrer Mitglieder.

Mitglieder

Industrie

Immobilien

Hotels

Dienstleistung

10 Konsumgenossenschaften
  1 Raiffeisengenossenschaft
  3 gewerbliche Genossenschaften
  3 Kreditgenossenschaften
  2 Agrargenossenschaften
13 Gesellschaften

vereinen 220.000 Mitglieder
   
       
      
       
     



Die wirtschaftliche Tätigkeit der Zentralkonsum eG sichert die Unabhängigkeit und Eigenständigkeit der Genossenschaft. Ihre Mitglieder partizipieren an diesem wirtschaftlichen Erfolg ihrer Zentralgenossenschaft durch eine jährliche Verzinsung der Anteile.Über die Förderung der wirtschaftlichen Tätigkeit ihrer Mitgliedsunternehmen hinaus setzt sich die Zentralkonsum eG für soziale und kulturelle Belange ein, insbesondere für Projekte zur Förderung behinderter Menschen.

Organe der Zentralkonsum eG sind die Generalversammlung, der Aufsichtsrat und der Vorstand. Grundlage allen Handelns ist die Satzung des Unternehmens.

Die Konsumgenossenschaften werden in den neuen Bundesländern mehrheitlich durch die Zentralkonsum eG vertreten.

►weitere aktuelle Informationen zum Konsum

Genossenschaftsorganisation

Genossenschaften sind freiwillige Zusammenschlüsse von Menschen. Über das gemeinsame Unternehmen verschaffen sich die Mitglieder ökonomische Vorteile. Die Prinzipien der Genossenschaft sind Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung. Genossenschaften gibt es in über 100 Ländern.

In der Bundesrepublik Deutschland ist die Genossenschaftsform die mitgliederstärkste Wirtschaftsorganisation. Jeder vierte Deutsche ist Mitglied einer Genossenschaft. Die Hälfte der 20 Millionen Mitglieder kommt aus dem Mittelstand. Die rund 8.000 Genossenschaften - Kreditgenossenschaften, ländliche Raiffeisengenossenschaften, gewerbliche Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften, Wohnungsbaugenossenschaften, Konsumgenossenschaften - sichern ca. 440.000 Arbeitsplätze.

Der Internationale Genossenschaftsbund IGB ist die größte unabhängige, nichtstaatliche Organisation der Welt. Er vereint, vertritt und arbeitet für Genossenschaften weltweit. Gegründet wurde er 1895, heute vereint er 240 Mitgliedsunternehmen aus 90 Ländern, die in allen wirtschaftlichen Bereichen tätig sind. Gemeinsam repräsentieren diese Genossenschaften mehr als 800 Millionen Einzelmitglieder.



direkt zu unseren Tochterunternehmen