"konsument" Dessau - DESSAU CENTER

Die „konsument“ Dessau GmbH – ein Tochterunternehmen der Zentralkonsum eG mit Sitz in Berlin – hat an der Museumskreuzung in Dessau ein Einkaufszentrum, das DESSAU CENTER, errichtet.

Die Eröffnung des Centers erfolgte am 02. Mai 2009. Zum Ende des Jahres 2009 erfolgte die Übergabe an die neuen Eigentümer, der Repco 30 SA, einem luxemburgischen Immobilienfonds.

Die leerstehende Immobilie des ehemaligen Horten-Kaufhauses – früher konsument-Warenhaus – wurde 2007 abgerissen. In exponierter Lage entstand 2007 - 2009 eine neue attraktive Einkaufsmöglichkeit mit einem Investitionsvolumen von ca. 30 Millionen Euro.

Das Einkaufszentrum

Das Objekt verfügt über eine Gesamtnutzfläche von ca. 20.000 m² (ohne Parkflächen).
 
Im Erdgeschoss und im 1. OG, werden auf ca. 14.000 m² Verkaufsfläche Einzelhandelsnutzungen platziert. Sortimentsschwerpunkte sind die Bereiche Elektronik, Lebensmittel und Bekleidung. In allen drei Sortimentsbereichen wurden Ankermieter mit einer Verkaufsfläche von ca. 1.500 bis 3.500 m² gebunden.

Die Hauptsortimente werden ergänzt durch Nebensortimente, wie Apotheke, Drogerie, Reisebüro, Blumen, Schuhe, Schreibwaren, Gastronomie, Dienstleistungen etc.
 
Im 2. Obergeschoss befindet sich auf ca. 2.000 m² ein Ärzte- und Dienstleistungszentrum mit u.a. einem Zahnarzt, einer Kinderärztin, der inlingua-Sprachschule und der ARWA-Personalberatung.

Das Center wird über eine zweigeschossige Parkebene mit über 500 Stellplätzen verfügen. Die zwei Parkdecks sind über zwei Ein- und Ausfahrten direkt über die Askanische Straße sowie die Rennstraße erreichbar.Die Anbindung zum Erdgeschoss erfolgt über vier Schnellaufzüge und drei Rolltreppen die über die jeweilige Mall im EG und im 1. OG erreichbar sind.